Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Manufaktur-Chronographen +++ Farbenfrohe Zifferblätter +++ Eleganz +++ Ausgefallenes +++ Redaktionelle Empfehlungen

Hautlence: Invictus Neon | SIHH 2018

Farbenfroher Chronograph

Die Marke Hautlence aus La Chaux-de-Fonds zeigt mit der Invictus Neon einen farbenfrohen Chronograph. Invictus bedeutet auf Latein „ungeschlagen, unschlagbar“. Der zweite Namensteil spielt auf die in fluoreszierender Farbe lackierte Wabenstruktur um das Zifferblatt an.

Hautlence Invictus Neon
Hautlence Invictus Neon

Dazu passt die Lünette in Orange, Gelb oder Grün. Das 49 Millimeter breite Gehäuse aus Titan und PVD-beschichtetem Stahl sorgt mit Bildschirmform und sichtbaren Schrauben für einen technischen Look. Den Antrieb besorgt das skelettierte Kaliber Dubois Dépraz 293, das auf einem automatischen Soprod A10 basiert. Mit 21.500 Euro stellt der auffällige Chronograph das günstigste Modell von Hautlence dar. jk
[3849]

Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019
UHREN-MAGAZIN 2/2019
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren