Produkt: Download: Bulgari Octo Roma im Test
Download: Bulgari Octo Roma im Test
Die Bulgari Octo Roma verbindet Schweizer Präzision und feine Eleganz mit modernem Design. Das UHREN-MAGZIN hat die alltagstaugliche Version der edlen Octo getestet.

Hermès: Arceau Squelette

Skelettuhr neu interpretiert

Mit Licht und Schatten spielend, offenbart die Neuinterpretation der Hermès Arceau Squelette die Komplexität ihrer mechanischen Architektur.

Hermès: Arceau Squelette
Hermès: Arceau Squelette

Das automatische Uhrwerk auf Eta-Basis schmiegt sich in ein 40 Millimeter großes Edelstahlgehäuse. Dieses umschließt ein Zifferblatt aus Saphir-Rauchglas. Dessen Stundenkreis mit seinen silbernen Ziffern und einem perlierten Minutenring betont der bis ins Tiefschwarz reichende Farbverlauf. Im Kontrast dazu offenbart die transparente Zifferblattmitte das skelettierte Uhrwerk. Die Brücken, das anthrazitfarbene Räderwerk, die durchbrochene Schwungmasse sowie die feinen Stunden- und Minutenzeiger verleihen der Arceau Leichtigkeit. Die signifikanten Ziffern sowie die Hermès-Signatur scheinen im Zifferblatt zu schweben. Der “luftige” Zeitmesser wird am schwarzen Alligatorlederband getragen, das – ebenso wie das Gehäuse und das Zifferblatt – in den Werkstätten von Hermès Horloger gefertigt wird. Die Skelettuhr kostet 6.950. MaRi

Anzeige

[12621]

Produkt: Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Die Superocean Heritage II gestaltete Breitling ganz neu. Verändert haben sich Lünette, Zifferblatt und Uhrwerk. In der Taucheruhr tickt das Tudor-basierte B20.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren