Heute live im TV: UHREN-MAGAZIN-Chefredakteur Thomas Wanka

Aktuelle Trends, Kaufberatung zu Armbändern und Tipps für den Bandwechsel

Gwendolyn Benda
am 27. Oktober 2016

Welche Trends bestimmen den Uhrenmarkt aktuell? Wie kann man seine Uhr geschickt mit einem neuen Armband verjüngen, und was gilt es beim Kauf des Bandes zu beachten? Zu diesen Themen steht Thomas Wanka, UHREN-MAGAZIN-Chefredakteur, heute im Liveinterview im SWR-Fernsehen Rede und Antwort.

Thomas Wanka, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN
Thomas Wanka, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN

Bei den Damenuhren geht der Trend zur sportlichen Eleganz, bei den Herren lautet der neue Geheimtipp: Gold. Welche Uhrenmodelle diese Trends hervorbringen, wie sich die Trends auf das aktuelle Angebot des Marktes auswirken, stellt Thomas Wanka im Gespräch dar. Ebenso geht er ausführlich auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Materialien für Uhrenarmbänder ein, etwa Kautschuk oder Edelstahl, er zeigt jedoch ebenso die Unterschiede zwischen den verschiedenen Lederarten. Das macht Lust auf einen Bandwechsel, und auch hierfür hat Thomas Wanka einen Tipp: In der Sendung wird ein Bandwechselsystem vorgestellt, das die Mühe mit den Federstegen ein für alle Mal der Vergangenheit zuweist. gb

Das Liveinterview mit Thomas Wanka wurde in der SWR-Servicesendung “Kaffee oder Tee” am 27. Oktober 2016 ausgestrahlt. Im Video können Sie sich das aufgezeichnete Interview ansehen:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']