HSchaffer Germany: Der schlüsselfreie Mensch

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 18. Februar 2009
Sesam öffne Dich - wenn es nach Holger Schaffer aus Schramberg geht, soll dieses Basismodell der 21st Century Watch künftig alle Türen öffnen
Wenn es nach Holger Schaffer geht, soll die 21st Century Watch künftig alle Türen öffnen

Klein und innovativ ist die HSchaffer GmbH in Schramberg. Das Ein-Mann-Unternehmen mit einer Kollektion in einem Ein-Raum-Büro mit einer eigenen Marke und einem eigenen (E-)Shop, in dem die neuen Uhren verkauft werden, ist im Moment vermutlich die kleinste Uhrenfirma der Welt. Holger Schaffer will mit seiner Kollektion den Sieg des Handys über die Armbanduhr stoppen. In einem Punkt sei die Uhr dem Handy überlegen: Einmal umgebunden ist sie stets zur Hand. Ihr Einsatzfeld sieht der Erfinder der 21st Century Watch, wie er sie genannt hat, im Bereich der persönlichen Identifikation und in der Speicherung von persönlichen Daten. Das Basismodul hierfür ist das „HWatch Module”. Es beinhaltet die bewährte analoge Uhrentechnologie. Dieses Basismodul kann um Erweiterungsmodule ergänzt werden, und soll sowohl Plug-in-Karten als auch Schlüssel ersetzen. Die Preise beginnen bei 299 Euro. dd

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']