Produkt: Download: Tudor Heritage Black Bay Chrono im Test
Download: Tudor Heritage Black Bay Chrono im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Heritage Black Bay Chrono, den ersten Manufakturchronographen aus dem Hause Tudor.

Hublot: Big Bang MP-11 Magic Gold und Blue Sapphire

Zwei neue Varianten der Big Bang mit 14 Tagen Gangreserve

Seine Big Bang MP-11 mit 14-tägiger Gangreserve präsentiert Hublot neu mit einem 45 Millimeter großen Gehäuse aus der kratzfesten Goldlegierung Magic Gold und in einer Variante aus blauem Saphirglas. Beide sind in einer limitierten Auflage von 50 Exemplaren erhältlich.

Hublot: Big Bang MP-11 Magic Gold
Hublot: Big Bang MP-11 Magic Gold (Bild: © HUBLOT SA)

Wie auch bei den bisherigen MP-11-Modellen gibt das Saphirglaszifferblatt den Blick auf die sieben in Reihe geschalteten Federhäuser frei. Für die Übertragung der Energie von der horizontalen Achse der Federhäuser zum 90 Grad versetzten Räderwerk der Zeitanzeige dient ein Stellrad mit schräger Verzahnung. Insgesamt besteht das skelettierte Manufakturkaliber HUB9011 mit Handaufzug aus 270 Teilen.

Anzeige

Rückseite der Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold
Rückseite der Hublot Big Bang MP-11 Magic Gold (Bild: © HUBLOT SA)

Hublot liefert die Big Bang MP-11 Magic Gold an einem schwarzem und die Big Bang MP-11 Blue Sapphire an einem blauen Kautschukband mit einer Faltschließe aus Keramik und Titan. Die Golduhr kostet 88.300 Euro. Wer das blaue Glasmodell sein Eigen nennen will, muss 130.000 Euro bereithalten. ne

Hublot: Big Bang MP-11 Blue Sapphire
Hublot: Big Bang MP-11 Blue Sapphire

[14267]

Produkt: Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Die Hublot Big Bang Meca-10 scheint geradewegs aus der Zukunft zu kommen. Bietet die Manufakturuhr auch technisch zukunftsweisendes? Chronos testet die Meca-10.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren