Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Hublot: Big Bang Unico Summer

Chronograph in Pastellfarben

Nach dem im vergangenen Jahr vorgestellten Unisex-Uhrenmodell Big Bang Millenial Pink zeigt Hublot erneut eine Uhr, die weder speziell für das männliche noch für das weibliche Handgelenk kreiert wurde.

Hublot: Big Bang Unico Summer
Hublot: Big Bang Unico Summer

Die Big Bang Unico Summer zeigt sich in einem strahlenden Türkiston. Das 42 Millimeter große, pastellfarbige Gehäuse fertigt die Uhrenmarke aus eloxiertem Aluminium. Das Eloxieren sorgt zugleich für Widerstandsfähigkeit. Das skelettierte Zifferblatt und das Kautschuk- oder Textilband zeigen sich ebenfalls in Türkis. Die arabischen Zahlen, Indexe und Zeiger der Big Bang versieht der Schweizer Uhrenhersteller für gute Ablesbarkeit bei Nacht mit weißer Leuchtmasse.

Anzeige

Angetrieben wird der Chronograph vom automatischen Unico-Manufakturkaliber HUB 1280, das eine Gangreserve von 72 Stunden und eine Flyback-Funktion bietet. Dieses bleibt bis 10 Bar vor eindringendem Wasser geschützt. Die Big Bang Summer ist auf 200 Stück limitiert und für jeweils 20.700 Euro zu haben. ks

Hublot: Big Bang Unico Summer
Der Chronograph ist auf 200 Stück limitiert

[14749]

Produkt: Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Chronos testet die Omega Speedmaster Racing mit Master-Chronometer-Zertifikat. Überzeugen Technik und Design des Manufakturchronographen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren