Hublot: Classic Fusion Only Watch Britto

Zur Wohltätigskeitsauktion Only Watch 2015 steuert Hublot das Sondermodell Classic Fusion Only Watch Britto bei. Der Namenszusatz „Britto“ weißt auf den brasilianischen Künstler Romero Britto hin, dessen Werke Hublot zur Email-Musterung des Weißgoldzifferblatts inspirierten.

Hublot: Classic Fusion Only Watch Britto
Hublot: Classic Fusion Only Watch Britto

Für die Zeitanzeige sind zwei schwarz-PVD-beschichtete Zeiger zuständig, dazu kommt ein dritter bei der kleinen Sekunde bei sieben Uhr. Das Gehäuse der Classic Fusion Only Watch Britto misst 45 Millimeter und besteht aus schwarzer Keramik. In ihm steckt das Handaufzugswerk HUB1302 mit einer Gangreserve von 90 Stunden, also gut dreieinhalb Tagen. Durch den Saphirglasboden des Einzelstücks kann der Träger das Kaliber bei seiner Arbeit betrachten. Die Uhr wird zusammen mit dem Gemälde von Romero Britto versteigert, das als Vorlage für die Optik des Zifferblatts diente. sk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren