Hublot: Rennfahrer-Uhr

Die neue King Power Ayrton Senna von Hublot

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 2. Oktober 2011
Die neue Big Bang Ayrton Senna von Hublot
Die neue Big Bang Ayrton Senna von Hublot

Der Uhrenhersteller Hublot lanciert nun schon das vierte Uhrenmodell, welches die Unterschrift der Formel-1-Rennfahrerlegende Ayrton Senna trägt. Auch mit der neuen Big Bang Ayrton Senna unterstützt die Uhrenmarke das Institut, das von der Schwester des Rennfahrers, Viviane Senna, gegründet wurde. Der 48 Millimeter große Schleppzeiger-Chronograph ist auf 500 Exemplare limitiert. Der Stopper besteht aus verschiedenen Materialien, die auch in der Formel 1 verwendet werden: Karbonfasern für das Gehäuse, Keramik für die Lünette und Nomex für das Band. Die Gangreserveanzeige bei der Sechs mit Punkten in grüner, blauer und roter Leuchtmasser erinnert an die Start-Ampel in der Formel 1. Der ideale Begleiter also auf oder neben der Rennstrecke. Im Innern der Uhr arbeitet ein zuverlässiger Automatikmotor: das Kaliber HUB 4247 auf Basis des bewährten Valjoux 7750. 24.500 Euro kostet die limitierte Rennfahrer-Uhr.

Das Institut Ayrton Senna ist eine gemeinnützige Organisation die sich zur Aufgabe gemacht hat die Erziehung von Kindern sowohl in schulischer als auch sozialer Hinsicht in Brasilien zu unterstützen. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']