Produkt: Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Die Hublot Big Bang Meca-10 scheint geradewegs aus der Zukunft zu kommen. Bietet die Manufakturuhr auch technisch zukunftsweisendes? Chronos testet die Meca-10.

Hublot: Spirit of Big Bang Tourbillon 42 Millimeter

Skelettuhr mit Tourbillon aus Karbon

Eine betont moderne Interpretation der traditionsreichen Komplikation bietet Hublot. Die neue Spirit of Big Bang Tourbillon 42 Millimeter hat mit einem innovativen Gehäuse aus Karbonfaser mit schwarzen Akzenten und offen gearbeitetem Zifferblatt einen aufsehenerregenden Auftritt.

Hublot: Spirit of Big Bang Tourbillon 42 Millimeter

Anzeige

Den Takt für zwei, auf jeweils 100 Modelle limitierte Editionen gibt das neue, technisch skelettierte Kaliber HUB6020 vor, das speziell für das tonneauförmige Gehäuse konzipiert wurde. Das Formwerk mit Handaufzug zeigt die Stunden und Minuten etwas exzentrisch, Richtung drei Uhr an.

Das Tourbillon rotiert bei sechs Uhr und die Gangreserve, die sich auf fünf Tage beläuft, wird bei acht Uhr dargestellt. Die Spirit of Big Bang Tourbillon 42 mm ist mit dem patentierten “One Click”-System ausgestattet, das ein einfaches Wechseln des Armbands ermöglicht. Die Karbonuhr kann man sich für 93.500 Euro ans Handgelenk legen. sz

[10052]

Produkt: Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Download: Hublots Kombinationsspiel beim Design
Weshalb ist das Design der Big-Bang-Modelle das Erfolgsgeheimnis von Hublot?

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Der Wertverlust einer Hublot ist enorm
    gross. Obwohl diese Uhren sehr innovativ sind, ist es schade, dass sie im Vergleich beim Wertverlust zu anderen Luxusmarken stark abfällt.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren