Hublot: Tourbillon Vendôme

Die zwei Säulen auf dem Zifferblatt des Tourbillon Vendôme stehen für zwei Jahrhunderte Triumphsäule
Die zwei Säulen auf dem Zifferblatt des Tourbillon Vendôme stehen für zwei Jahrhunderte Triumphsäule

Mit dem Uhrenmodell Tourbillon Vendôme feiert die Schweizer Uhrenmarke Hublot die Eröffnung der eigenen Boutique am Place Vendôme in Paris. Zwei kleine Säulen  aus Bronze rahmen Zeitanzeige und Tourbillon auf dem Zifferblatt ein und sollen an die Triumphsäule des Place Vendôme erinnern, die im Dezember 2010 ihr 200-jähriges Jubiläum feierte. Zu diesem Anlass beleuchtete die Schweizer Uhrenmarke die Säule in Paris. Das im Innern arbeitende Manufakturkaliber HUB6003 mit Tourbillon speichert Energie für 5 Tage. Der 44 Millimeter große Zeitmesser ist in Roségold (127.800 Euro) und schwarzer Keramik (110.700 Euro) erhältlich. Die Roségoldversion ist auf 20 Exemplare limitiert, die Keramikvariante auf 30. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren