Im Video: Investition in das Einstiegssegment

Melissa Gößling, UHREN-MAGAZIN zieht ihr Fazit zur Baselworld 2015

Gwendolyn Benda
am 20. April 2015

UHREN-MAGAZIN-Redakteurin Melissa Gößling hat auf der diesjährigen Baselworld einen Trend zur Besinnung entdeckt: Auf der Messe sei es insgesamt ruhiger zugegangen, sagt sie, und: “Die Marken besinnen sich auf ihre Basiskollektionen.” Das bedeutet unter anderem, dass in das Einstiegssegment investiert wird und Preisspannen mitunter auch nach unten hin überarbeitet werden. Auch Freunde von Retrouhren kamen auf der weltgrößten Uhren- und Schmuckmesse auf ihre Kosten. Das gesamte Baselworld-Fazit von Melissa Gößling sehen Sie in unserem Video-Interview.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33794 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche