Im Video: Martina Richter, stv. Chefredakteurin UHREN-MAGAZIN, zur Baselworld 2018

Die Uhren-Expertin über Innovationen & Kollektionspflege

 Redaktion
von Redaktion
am 25. April 2018

Die Zeit der großen Sensationen sei vorbei, meint Martina Richter, stellvertretende Chefredakteurin des UHREN-MAGAZINS in ihrem Video-Statement zur Baselworld 2018. Für sie kein Problem, denn für viel bemerkenswerter hält sie die anhaltende Innovationskraft der Branche beim Einsatz moderner Technologien, wie zum Beispiel Silizium. Allem voran mit Omega und weiteren zur Swatch Group gehörenden Marken wie Mido, Tissot oder Rado. Was die Test- und Technik-Expertin davon hält, erklärt sie auch anhand der Zenith Defy Lab, die vom UHREN-MAGAZIN in diesem Jahr mit der Goldmedaille Technik ausgezeichnet wurde.

[5004]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche