Im Video: Wie stellt man die Rolex GMT-Master II ein?

Die beliebte Rolex GMT-Master II ist die ideale Reiseuhr

Jens Koch
von Jens Koch
am 12. Mai 2018

Auf der Baselmesse 2018 hat Rolex eine neue GMT-Master II in Stahl mit Pepsi-Lünette (blau-rote 24-Stunden-Skala) und Jubilé-Band vorgestellt, und sofort waren die Wartelisten der Juweliere voll. Wie man die GMT-Master II einstellt und warum sie eine ideale Reiseuhr ist, zeigen wir im Video anhand der beliebten “Batman”-Variante (blau-schwarze 24-Stunden-Skala).

Der große Vorteil bei der Rolex GMT-Master II besteht darin, dass der normale Stundenzeiger in Stundenschritten vor- und zurückgestellt werden kann. So stellt man nach der Ankunft in einer neuen Zeitzone den Stundenzeiger einfach auf die Ortszeit ein und kann diese dann jederzeit leicht ablesen. Der 24-Stunden-Zeiger gibt dann die Heimatzeit an, sodass man abschätzen kann, ob man zuhause anrufen kann.

Bei vielen anderen Uhren mit zweiter Zeitzone kann man dagegen nur den 24-Stunden-Zeiger schnell verstellen, was in einer anderen Zeitzone nicht viel hilft, da man die Ortszeit ja vom normalen Stundenzeiger ablesen möchte. Damit eignen sie sich eher für Vieltelefonierer als für Vielreisende. jk

[5221]

Dreifach genau: Die neue G-Shock GPW-2000

Die neue G-Shock aus der Gravitymaster-Serie liefert auf dem ganzen Globus präzise Zeitangaben mit einem innovativen Drei-Wege-Zeitsynchronisationssystem. Einmal mehr beweist die Brand so ihren Ehrgeiz, die Innovation in der Zeitmessung immer weiter voranzutreiben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.g-shock.eu Schon mit … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche