Produkt: Download Vergleichstest Taucheruhren: Breitling, IWC und Omega
Download Vergleichstest Taucheruhren: Breitling, IWC und Omega
Breitling, IWC, Omega – wer geht als Testsieger unter den Taucheruhren hervor? Das UHREN-MAGAZIN zeigt es.

IWC: Aquatimer Automatic 2000 – SIHH 2014

IWC: Aquatimer Automatic 2000
IWC: Aquatimer Automatic 2000

Die Aquatimer Automatic 2000 von IWC steht in der Tradition der von Ferdinand A. Porsche gestaltete Ocean 2000 aus dem Jahr 1982. Wie diese Ikone der Taucheruhren ist die Neue bis 2000 Meter wasserdicht, aus Titan und minimalistisch gestaltet. Das automatische Manufakturkaliber 80110 wird von einem 46-Millimeter-Gehäuse geschützt. Die Tauchzeitskala, die unter dem Deckglas um das Zifferblatt liegt, wird durch einen äußeren Drehring bewegt. So ist diese nicht nur geschützt, sondern auch die Bedienung wird erleichtert. Für dicke Trockenanzüge liegt zusätzlich ein besonders langes Kautschukband bei, das mit dem neuen Schnellwechselsystem ohne Werkzeug einfach montiert werden kann. Die Profitaucheruhr kostet 8900 Euro. jk

Bereits vorgestellte Modelle der neuen Aquatimer-Taucheruhren:

Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren