Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

IWC: Große Fliegeruhr Edition “Le Petit Prince”

IWC fügt mit der Großen Fliegeruhr Edition “Le Petit Prince” den Sondereditionen zu Ehren von Antoine de Saint-Exupéry eine weitere hinzu. Das Zifferblatt mit der Gangreserveanzeige bei der Drei und Datum bei der Sechs bleibt bestehen, erhält jedoch eine blaue anstatt der schwarzen Färbung.

IWC: Große Fliegeruhr</br>Edition "Le Petit Prince"
IWC: Große Fliegeruhr
Edition “Le Petit Prince”

Die Rückseite der Großen Fliegeruhr</br>"Le Petit Prince" zeigt eine Gravur
Die Rückseite der Großen Fliegeruhr
“Le Petit Prince” zeigt eine Gravur

Das Edelstahlgehäuse mit 46 Millimetern Durchmesser erhält eine Bodengravur mit Hinweis auf die limitierte Auflage von 1.000 Exemplaren und der obligatorischen Darstellung des kleinen Prinzen. Dahinter arbeitet wie beim Serienmodell das Automatikwerk 51111. Die IWC Große Fliegeruhr Edition “Le Petit Prince” kostet 13.600 Euro. gb

Anzeige

Weitere IWC-Modelle zu Ehren von Antoine de Saint-Exupéry, dem Autor von “Der kleine Prinz”, finden Sie hier.

Produkt: Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
5 Fliegeruhren zeigen auf der Zeitwaage und im Kunstflug ihr Können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren