IWC: Komplizierte Portugieser

 

In die Portugieser-Familie aufgenommen: die Grande Complication
In die Portugieser-Familie aufgenommen: die Grande Complication

Vor 20 Jahren präsentierte IWC seine Grande Complication. In diesem Jahr wird sie in die Portugieser-Familie integriert und bekommt ein neues Gehäuse sowie ein neues Gesicht. Unverändert ist das automatische Kaliber 79091 mit 657 Teilen. Neben einem Chronographen und der Minutenrepetition bietet die Uhr einen ewigen Kalender mit Anzeige der vollen Jahreszahl und einer sehr genauen Mondphase. Das Rotgoldgehäuse ist jetzt druckfest bis 30 Bar, was bei einer Minutenrepetition mit ihrem Schieber nicht selbstverständlich ist. Bei der Tonübertragung nach außen wird das Saphirglas mit einbezogen. Der Boden des 45-Millimeter-Rotgoldgehäuses zeigt einen gravierten Sextanten. Pro Jahr werden nur 50 Exemplare zum Preis von 171.000 Euro gebaut. jk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren