IWC: Nach Acht die Yacht

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 11. Februar 2010
Zwei Zeiger sieht man auf einem einzelnen Totalisator eher selten. Vor allem Stundenstoppzeiten lassen sich auf dem Zähler bei der Zwölf bequem ablesen.
Zwei Zeiger sieht man auf einem einzelnen Totalisator eher selten. Vor allem Stundenstoppzeiten lassen sich auf dem Zähler bei der Zwölf bequem ablesen.

Acht Jahrzehnte gibt es die Portugieser von IWC nun schon – und seit 2010 haben sie ihren eigenen Club: Der Yacht Club Chronograph eröffnet innerhalb der Linie den Reigen mit einer erhöhten Dosis Sportlichkeit. Mit dem IWC-Manufakturwerk Kaliber 89360 hat sie ein robustes Chronographenwerk an Bord, mit Flybackschaltung und analoger Stoppanzeige über zwei Zeiger auf einem Zähler. Die 45,4-Millimeter-Uhr hält einem Druck von bis 6 Bar stand und leuchtet als einzige Portugieser in der Nacht, dank der Beschichtung auf Zeigern und Indizes. Das große, übersichtliche Zifferblatt gibt es bei der Stahlversion, die 9.800 Euro kostet, in Schwarz oder Argenté. Die Rotgoldvariante hat ein Ardoise-Zifferblatt und ist für 17.900 Euro erhältlich. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche