Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

IWC: Pilot’s Watch Chronograph Edition „Blue Angels“

Sonderauflage des Pilot‘s Watch Chronographen

Seit 2019 arbeitet IWC mit dem U.S. Navy Flight Demonstration Squadron „Blue Angels“ zusammen. Zu Ehren der amerikanischen Kunstflugstaffel präsentiert die Schaffhauser Marke die Pilot‘s Watch Chronograph Edition „Blue Angels“ aus polierter schwarzer Keramik mit blauem Zifferblatt. In Anlehnung an historische Militärbeobachtungsuhren finden sich am Zifferblattrand Minutenzahlen, während die Stunden auf einem kleineren Kreis angezeigt werden. Bei IWC ist der Stundenring, genauso wie das Datum, in auffälligem Gelb gehalten.

IWC: Pilot's Watch Chronograph Edition "Blue Angels"
IWC: Pilot’s Watch Chronograph Edition “Blue Angels”

Im Innern der 44,5 Millimeter großen Uhr tickt, geschützt durch einen Edelstahlboden und ein Magnetfelder abschirmendes Weicheisen-Innengehäuse, das hauseigene Chronographenkaliber 89361 mit Automatikaufzug und 68 Stunden Gangreserve. Dank Flyback-Funktion lässt sich der Chronograph direkt aus dem Lauf heraus neu starten. Die Pilot’s Watch Chronograph Edition „Blue Angels“ geht für 11.800 Euro mit ihrem neuen Besitzer in die Luft. ak

Anzeige

[11338]

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Bronze, grünes Zifferblatt, neues Manufakturwerk: Ist die Pilot's Watch Chronograph Spitfire die beste Fliegeruhr von IWC? Chronos hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren