Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2018
UHREN-MAGAZIN 2/2018
IWC Ingenieur Chronograph: Der neue Klassiker im Test +++ Marktübersicht: 80 Modelle unter 1000 Euro +++ Schwerpunkt: Retrouhren +++ Test: Longines Big Eye +++

IWC: Pilot’s Watch Chronograph

Um das Zifferblatt übersichtlicher zu gestalten, verzichtet IWC beim neuen Flieger-Chronographen Pilot’s Watch Chronograph auf das Dreifachdatum. Stattdessen erscheinen Tag und nur das aktuelle Datum in einem Fenster bei drei Uhr.

IWC: Pilot’s Watch Chronograph
IWC: Pilot’s Watch Chronograph

Das robuste Chronographen-Automatikkaliber Eta-Valjoux 7750, durch ein Weicheisen-Innengehäuse gegen Magnetfelder geschützt, ermöglicht Stopp- und Additionszeitmessungen bis zu einer Dauer von zwölf Stunden. Die Fliegeruhr mit Edelstahlgehäuse kostet 5.500 Euro.

Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren