Jaeger-LeCoultre: Duomètre Sphérotourbillon Enamel

Tourbillon mit auffälligem Zifferblatt

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 5. September 2014

Ein tiefblaues Emailzifferblatt verleiht dem Duomètre Sphérotourbillon Enamel, Teil der Hybris-Artistica-Kollektion von Jaeger-LeCoultre, eine ganz eigene Optik. Die stufige Umrandung des Tourbillons sowie winzige Silberspäne setzen zusätzliche Akzente. Um die feinen Metallpartikel gleichmäßig auf der Emailfläche zu verteilen, ist langjährige Erfahrung nötig.

Jaeger-LeCoultre: Hybris Artistica Duomètre Sphérotourbillon Enamel
Jaeger-LeCoultre: Duomètre Sphérotourbillon Enamel

Wenn das Zifferblatt während des Brennens bei 800 Grad Celsius keinen Schaden genommen hat – was durchaus keine Selbstverständlichkeit ist –, poliert der Kunsthandwerker das Email. Wichtig ist hierbei, die Silberspäne zum Vorschein zu bringen, ohne das Email durch den Metallstaub zu zerkratzen. Das Handaufzugskaliber 382 verfügt über ein auf zwei Achsen rotierendes Tourbillon, eine zweite Zeitzone bei zwölf Uhr, eine automatische Sekundenrückstellung beim Ziehen der Krone sowie durch die Dual-Wing-Konstruktion. Dual Wing (Doppelflügel) steht für zwei separate mechanische Antriebe mit eigenem Federhaus und Räderwerk, die über die Krone in verschiedene Richtungen aufgezogen werden. Der einzige Schnittpunkt besteht in der gemeinsamen Hemmung; so beeinträchtigen die jeweiligen Zusatzfunktionen nicht die Genauigkeit der Zeitanzeige. Beide Werkflügel besitzen eine eigene Gangreserveindikation. Erhältlich ist das Duomètre Sphérotourbillon Enamel für 297.500 Euro. ak

Bicompax-Chronograph mit Manufakturkaliber: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test

Anfang diesen Jahres führte Jaeger-LeCoultre eine neue Kollektion namens Polaris ein. Für das Design der Uhrenlinie stand die bekannte Weckeruhr Memovox Polaris von 1968 Pate. Die vielleicht modernste Interpretation dieser Ikone ist der Polaris Chronograph. Welche Rückgriffe Jaeger-LeCoultre gestalterisch auf die Memovox Polaris macht, erfahren … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche