Produkt: Download: Die Große Lange 1 Mondphase Lumen im Chronos-Test
Download: Die Große Lange 1 Mondphase Lumen im Chronos-Test
Die Große Lange 1 Mondphase Lumen leuchtet und erlaubt tiefe Einblicke in die Mechanik. Ihr semitransparentes Zifferblatt macht sie zur urbansten Uhr der Luxusmarke aus Glashütte. Wie sie sich im Test bewährt, erfahren Sie im Download.

Jaeger-LeCoultre: Duomètre Sphérotourbillon Moon – SIHH 2015 [Preisupdate]

Die Jaeger-LeCoultre Dumoètre Sphérotourbillon Moon aus Weißgold trägt ihre besonderen Merkmale bereits im Namen: Sie besitzt dank des Handaufzugswerks Jaeger-LeCoultre 389 eine Mondphasenanzeige, die – einmal richtig eingestellt – eine 3.887 Jahre währende Präzision bietet. Sie sitzt im Übrigen ganz untypisch für Jaeger-LeCoultre bei der Drei und nicht bei der Sechs.

Jaeger-LeCoultre: Dumoètre Sphérotourbillon Moon
Jaeger-LeCoultre: Dumoètre Sphérotourbillon Moon

Diese Präzision wird mit dem Dual-Wing-Konzept der kleinen Sekunde fortgesetzt. Über einen Drücker bei zwei Uhr lässt sich der Sekundenzeiger nach dem Flyback-Prinzip auf null stellen. Doch auch das Sphérotourbillon ist quasi astronomisch: Dessen Achse hat den gleichen Neigungswinkel wie die Erde, nämlich 23 Grad. Neben der Zeitanzeige bei drei Uhr verfügt der Zeitmesser zudem über eine 24-Stunden-Anzeige bei der Zwölf. Dieses uhrmacherische Highlight trägt sich mit 42 Millimetern im Durchmessern angenehm am Arm und kostet 281.000 Euro. mg

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren