Jaeger-LeCoultre: Geophysic Universal Time

Als Teil der neuen Geophysic-Kollektion lanciert Jaeger-LeCoultre die Geophysic Universal Time. Das 41,6 Millimeter großen Gehäuse in Edelstahl oder Rotgold beherbergt das neue automatische Manufakturkaliber 772.

Jaeger-LeCoultre: Geophysic Universal Time in Edelstahl
Jaeger-LeCoultre: Geophysic Universal Time in Edelstahl

Jaeger-LeCoultre: Geophysic Universal Time in Rotgold
Jaeger-LeCoultre: Geophysic Universal Time in Rotgold

Das Werk erlaubt die Anzeige der Uhrzeit in 24 Zeitzonen. Deren Referenzstädte sitzen am äußeren Rand des Zifferblatts. Über einen 24-Stunden-Ring, der mithilfe der Krone zu bedienen ist, stellt man die Weltzeit ein. Auf Reisen muss nur noch die Ortszeit angepasst werden. Das geschieht durch Vor- oder Zurückstellen des Stundenzeigers, ohne den Gang von Sekunden und Minuten zu beeinträchtigen. In Edelstahl kostet die Geophysik Universal Time 14.300 Euro, in Rotgold sind 24.400 Euro fällig. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren