Jaeger-LeCoultre: Master Control Calendar mit Metallband

Edelstahlband für die Kalenderuhren mit und ohne Stoppfunktion

Jaeger-LeCoultre stattet die Master Control Calendar und die Master Control Chronograph Calendar erstmals mit einem Metallband aus. Dank des integrierten Schnellwechselsystems kann der Träger unkompliziert das Band gegen das mitgelieferte Lederband austauschen. Die Kalenderuhren indizieren auf dem silberfarbenen Zifferblatt über zwei nebeneinander liegende Fenster unterhalb der Zwölf den Wochentag und den Monat.

Jaeger-LeCoultre Master Control Calendar mit Metallband
Erstmal mit Metallband: die Master Control Calendar von Jaeger-LeCoultre

Das Zeigerdatum ist beim Chronographen in die Mondpahsenanzeige bei sechs Uhr integriert.

Anzeige

Beim Modell ohne Stoppfunktion weist ein zentraler Zeiger mit roter Spitze auf das Datum hin, die zugehörigen Zahlen von 1 bis 31 sitzen am Zifferblattrand. Damit der Zeiger des Datums nicht die Mondphasenanzeige verdeckt, springt er einmal im Monat vom 15. auf den 16.

Jaeger-LeCoultre Master Control Chronograph Calendar mit Metallband
Jaeger-LeCoultre Master Control Chronograph Calendar: das Metallband kann per Schnellwechselsystem unkompliziert gewechselt werden

Die Chronographenfunktion löst die Schweizer Manufaktur über ein Schaltrad mit vertikaler Kupplung. Mit dem Stopper kann der Träger Zeitintervalle bis 30 Minuten messen. Zudem verfügt die Uhr auch über eine Pulsometerskala. Die Master Control Chronograph Calendar wird vom Manufakturkaliber 759 mit Automatikaufzug und 65 Stunden Gangreserve angetrieben und kostet 17.800 Euro.

Die Master Control Calendar, die für 15.200 Euro zu haben ist, beherbergt das hauseigene Automatikkaliber 866AA mit 70-stündiger Gangreserve. Beide Edelstahlmodelle messen 40 Millimeter im Durchmesser. ks

Produkt: Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Ausführlicher Einzeltest des Montblanc Heritage Perpetual Calender.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren