Produkt: Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Omega stattet seine Moonwatch mit Mondphase und Co-Axial-Kaliber aus. Chronos testet die Speedmaster des 21. Jahrhunderts.

Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Tourbillon Moon

Neuer Komplikationen-Mix

In der Master Ultra Thin Tourbillon Moon vereint die Manufaktur Jaeger-LeCoultre erstmals ein Tourbillon und eine Mondphasenanzeige. Letztere bildet die Mondphase auf der nördlichen Hemisphere ab, bietet aber zudem eine Skala für die Mondphase auf der Südhalbkugel sowie für das sogenannte Mondalter in Tagen. Um das Zifferblatt läuft ein Zeigerdatum, das vom 15. auf den 16. jedes Monats den großen Tourbillonausschnitt bei der Sechs überspringt.

Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Tourbillon Moon
Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Tourbillon Moon

All diese Funktionen werden vom neuen Manufaktur-Automatikkaliber 983 mit 45 Stunden Gangreserve angetrieben. Das Gehäuse besteht aus der kürzlich eingeführten eigenen Legierung „Le Grand Rose“-Gold, die laut Jager-LeCoultre eine besondere Farbintensität und -stabilität aufweist.

Anzeige

Die 41,5 Millimeter große und 12,1 Millimeter hohe Komplikationsuhr besitzt zwei Saphirgläser und ist bis 50 Bar druckfest. Wie alle Uhren der Manufaktur muss sie einen hauseigenen 1.000-Stunden-Test durchlaufen und wird mit einer achtjährigen Garantie geliefert. Sie kostet bis zum Jahresende 85.000, danach 87.000 Euro. ak

[13950]

Produkt: Download UHREN-MAGAZIN: Omega Seamaster Diver 300M im Test
Download UHREN-MAGAZIN: Omega Seamaster Diver 300M im Test
Omega hat seine Taucheruhrenkollektion Seamaster Diver 300M im Jahr 2018 komplett überarbeitet. Das UHREN-MAGAZIN testet die rundumerneuerte Taucheruhr aus Edelstahl.

Kommentar zu diesem Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren