Produkt: Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Oris stellt ein neues Uhrwerk in den Dienst. Auf soliden Grundkonstruktionen aufbauend, läuft es fünf Tage, bietet erhöhten Magnetfeldschutz, eine lange Garantiezeit und debütiert in der Taucheruhr Aquis Date. Wir haben die Uhr mit dem neuen Calibre 400 getestet.

Jaquet Droz: Grande Seconde SW Steel Ceramic

Neu mit rotem Textilband und roten Akzenten

“SW” steht bei Jaquet Droz für “Sport Watch”. Und in der Tat ist die SW Steel Ceramic aus der Serie Grande Seconde eine Uhr, die bei aller Eleganz eine gewisse sportliche Robustheit an den Tag legt. Dafür stehen allein schon das Edelstahlgehäuse und die Lünetteneinlage aus kratzfestem Kautschuk.

Jaquet Droz: SW Steel Ceramic
Jaquet Droz: SW Steel Ceramic

Neu ist jetzt die Farbe Rot: Sie bestimmt vor allem die Farbe des handgenähten Textilarmbands, taucht aber auch an verschiedenen Stellen des Zifferblatts auf. Dieses wird ganz markentypisch bestimmt von der dezentralen Anzeige für Stunden und Minuten im Norden sowie der großen kleinen Sekunde im Süden des Zifferblatts, die zusammen eine große Acht ergeben.

Anzeige

Im Innern der Uhr tickt das Automatikkaliber JD2663A-S, das Blancpain exklusiv für Jaquet Droz fertigt. Es verfügt über Werkbrücken aus dem Platinmetall Ruthenium und bietet dank Doppelfederhaus eine Gangreserve von 68 Stunden. Die 45 Millimeter große Uhr ist bis 50 Meter wasserdicht und kostet 15.700 Euro. buc

[14108]

Produkt: Download: Glashütte Original Sixties im Test
Download: Glashütte Original Sixties im Test
Die neue Sixties aus der Retro-Kollektion von Glashütte Original zieht mit ihrem grünen Zifferblatt alle Blicke auf sich. Was hat die Uhr zu bieten?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren