Jean Marcel: Somnium

Flacher Automatik-Chronograph in zwei Versionen

In ihrer neuen Uhrenlinie Somnium bringt die Marke Jean Marcel besonders flache Automatikchronographen mit einer Bauhöhe von nur 11,2 Millimetern. Im Innern des 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuses arbeitet das Chronographenkaliber Eta 2894 mit Automatikaufzug – die schlanke Alternative zum robusten Eta-Valjoux 7750.

Jean Marcel: Somnium
Jean Marcel: Somnium

Die schmale Lünette lässt den zwei Zifferblättern viel Platz für die Anzeige von Uhr- und Stoppzeit sowie Datum. Das Uhrwerk tickt zwischen zwei Saphirgläsern. Das abgebildete graue Modell mit Stabindexen und Alligatorlederband kostet 2.295 Euro, die sportliche Version mit grünen Ziffern auf dunkelbraunem Grund und Kalbslederband ist für 2.200 Euro zu haben. Beide Varianten werden 300-mal hergestellt. ak

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ihre Beschreibung enthält einen entscheidenden Fehler. In beiden genannten Chronographen ist keine Glucydur-Unruh verbaut.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Lieber Herr Helmich,
    wie sie richtig festgestellt haben besitzt das Uhrwerk keine Glucydur-Unruh. Nach Angaben der Marke wird die Glucydur Unruh ausschließlich bei den Valjoux 7750 Chronographen, sowie den Peseux 7001 Handaufzugsmodellen verbaut. Wir haben das im Text korrigiert.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren