Junghans: Form Automatic | Baselworld 2017

Neue Kollektionslinie

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 14. März 2017

Während die Meister-Kollektion klassisch-elegant oder im Retro-Stil erscheint, geht Junghans mit der neuen Uhrenlinie Form Automatic moderne Wege. Zum Einstieg gibt es gleich vier Varianten. Alle besitzen ein 39,1 Millimeter großes Edelstahlgehäuse, worin das Automatikwerk J800.2 auf Basis des Eta 2824 arbeitet.

Junghans Form Automatic mit arabischen Zahlen an einem schwarzen Lederband
Junghans: Form A
Junghans Form Automatic mit Strichindexen an einem braunen Lederband
Die Form A erreicht den dritten Platz in der Kategorie A bis 2.500 Euro bei der Goldenen Unruh 2018. Für sie stimmten 1.140 Teilnehmer (9,2 Prozent).

Das klar gestaltete Zifferblatt mit den langen Strichindexen gibt es wahlweise auch mit arabischen Ziffern. Die Minuten markieren kleine Quadrate, die zu jeder fünften Minute von einer Zahl abgelöst werden. In zwei Varianten erscheinen diese farbig, dann greift das Lederband die Farbe wieder auf. Alle Varianten kosten 840 Euro. mg

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32641 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']