Junghans: Meister fein Automatic

Neue Gehäuseform für die Meister

Die neue Linie Meister fein von Junghans zeichnet sich durch ihr diskusförmiges Gehäuse mit weit abstehender Lünette und kuppelförmig gewölbtem Saphirglas aus. Die 39,5 Millimeter große Edelstahlschale wirkt am Arm noch deutlich flacher als die tatsächlichen 10,3 Millimeter. Das Zifferblatt fällt durch seine überlangen Stundenindexe auf.

Junghans: Meister fein Automatic
Junghans: Meister fein Automatic

Ein Mineralglasboden gibt Einblick in das Automatikkaliber Eta 2824, das Junghans in einer Version mit Zierschliffen und gebläuten Schrauben verwendet. Die Meister fein Automatic gibt es am Lederband mit mattversilbertem oder schwarzem Zifferblatt für 1.190 Euro sowie, für 100 Euro Aufpreis, mit silberfarbenem Sonnenschliffzifferblatt am feinmaschigen Milanaiseband. ak

Anzeige

[14756]

 

Watchtime Düsseldorf: Aussteller Button

Produkt: Download Kurztest: Junghans Meister Telemeter
Download Kurztest: Junghans Meister Telemeter
Die Junghans Meister Telemeter ist eine Neuauflage eines Chronographen von 1951. Lesen Sie, was die Uhr so attraktiv macht und wie sie im Test abschneidet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren