Produkt: Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Gelingt die Premiere des Oris-Kalibers 111 in der gleichnamigen Uhr? Ein Test.

Junghans: Meister Mega Kleine Sekunde

Funkuhr neu mit kleiner Sekunde

2018 lancierte Junghans mit der Meister Mega eine neue Linie von Funkuhren. Diese erweitern nun Modelle mit einer kleinen Sekunde bei sechs Uhr. Antrieb liefert der Meister Mega Kleine Sekunde das Multifrequenz-Funkwerk J101.66, das im Funkmodus eine maximale Gangabweichung von 0,02 Sekunden hat. Steht kein Funksignal zur Verfügung, läuft die Uhr im Quarzmodus, hier beträgt die Abweichung +/- 8 Sekunden im Jahr.

Junghans: Meister Mega Kleine Sekunde mit blauem Zifferblatt
Junghans: Meister Mega Kleine Sekunde mit blauem Zifferblatt

Geschützt wird das Werk von einem 38,4 Millimeter großen Edelstahlgehäuse, das bis drei Bar druckfest ist. Über dem blauen oder mattversilberten Zifferblatt der Meister Mega Kleine Sekunde wölbt sich ein Hartplexiglas, das jedoch auf ein Saphirglas nachgerüstet werden kann.

Anzeige

Am Lederband kostet die Uhr 940 Euro. Zudem gibt es das Modell auch am Edelstahlband, mit Saphirglas und einer Wasserdichtheit von fünf Bar zum Preis von 1.240 Euro. ne

Junghans: Meister Mega Kleine Sekunde mit mattversilbertem Zifferblatt
Junghans: Meister Mega Kleine Sekunde mit mattversilbertem Zifferblatt

[8892]

Produkt: UHREN-MAGAZIN 4/2018
UHREN-MAGAZIN 4/2018
Schwerpunkt Quarzuhren +++ Omega Railmaster +++ Große Marktübersicht: 75 GMT-Uhren +++ Der Polaris Chronograph im Test: Jaeger-LeCoultre +++ 5 Fakten über IWC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren