Limes: Neptuns neuer Ring

Markante Optik: Der neuer Drehring der Endurance Neptun
Markante Optik: Der neuer Drehring der Endurance Neptun

Das herausragendste Merkmal der Endurance Neptun von Limes ist das Tauchergehäuse von Ickler, das bis respektable 100 Bar druckfest ist. Diese Eigenschaft garantiert die ungestörte Funktion des Automatikkalibers 2824-2 von Eta, das von unten von einem massiven Gewindeboden geschützt wird. Dem Betrachter dürfte jedoch eher das Design des neuen, einseitig drehbaren Toprings ins Auge fallen: Dieser zeigt sich in markanter Form auf dem 41,2-Millimter-Gehäuse. Im Detail heißt das: Die 60-Minuten-Skala mit einem Leuchtpunkt bei 12 Uhr ist mit widerstandsfähigem, schwarzem PVD beschichtet. Markant sind auch die sechs eingeschraubten Indexelemente am äußeren Teil des Rings. Das schwarze Zifferblatt mit der großen Zwölf wird von einem Saphirglas geschützt. Wahlweise gibt es den Zeitmesser mit großem Tiefgang mit einem Lederarmband mit Kautschukmantel oder einem Edelstahlarmband. Bei der Kaufentscheidung könnte eventuell der Preis helfen: Neptun in Leder kostet 1395 Euro, für die Variante mit Edelstahlarmband sind 200 Euro mehr zu entrichten. ski

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren