Linde Werdelin: Durchbrochene Sportuhr

Die Spidolite II von Linde Werdelin
Die Spidolite II von Linde Werdelin

Der dänische Sportuhrenhersteller Linde Werdelin erweitert seine Uhrenserie Spidolite um das Uhrenmodell Spidolite II. Bei der Uhrenserie geht es den beiden Markengründern Morten Linde und Jorn Werdelin um Gewichtsreduktion. Durch das Skelettieren des Gehäuses soll dies erreicht werden. Neu bei der Spidolite II: Auf dem aus zwei Schichten bestehenden skelettierten Zifferblatt zeigen sich eine kleine Sekunde bei der Neun und eine Datumsanzeige bei der Drei. Im Innern der mehrfach durchbrochenen Schale tickt ein modifiziertes Concepto Automatikkaliber mit ebenfalls skelettiertem Rotor. Das Werk kann sowohl von Zifferblattseite als auch durch den Saphirglasboden betrachtet werden. Die Spidolite II ist in Titan und Titan mit DLC-Beschichtung erhältlich. Die auf jeweils 100 Exemplare limitierten Modelle kosten 9.360 Euro beziehungswiese 9.960 Euro. km

Das könnte Sie auch interessieren