Longines: Admiral mit neuem Wirkungskreis

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 12. März 2009
Edelstahl und Tachymeter: So macht man einen Sportler, hier mit rot angezeigter zweiter Zeitzone
Edelstahl und Tachymeter: So macht man einen Sportler, hier mit rot angezeigter zweiter Zeitzone

Der neue Wirkungskreis für den Longines-Admiral ist eine zweite Zeitzone. Eines von drei neuen Modellen, welches die Kollektion Longines Admiral erweitern, ist dieser klassische Edelstahl-Chronograph mit Namen Admiral Chronograph 24 H . Wer eine eher sportliche Ästhetik vorzieht und einen Zeitmesser sucht, der trotzdem auch im Berufsalltag mithält, der fährt mit dem Admiral wohl nicht schlecht. Die Verbindung dieser beiden Funktionen leistet das Kaliber L 686, das vom Haus in Saint-Imier erstmals verwendet wird. Das auf dem ETA/Valjoux-7754-Automatikwerk basierende Kaliber ist durch den Saphirglasboden sichtbar. Der Chronograph verfügt über einen Zähler für 30 Minuten bei zwölf Uhr und einen weiteren für zwölf Stunden bei sechs Uhr. Die große Ziffer Zwölf, die acht Stabindexe und eine 24-Stunden-Skala – mit arabischen Ziffern indiziert – beleben das in Schwarz, Meteorgrau oder Silber ausgeführte Zifferblatt. Die Modelllinie ist mit einem Stahlarmband oder einem schwarzen beziehungsweise braunen Armband aus Alligatorleder ausgerüstet. Eine dreifach gesicherte Faltschließe rundet die Ausstattung der 42-Millimeter-Uhr ab, die für 2340 Euro erhältlich ist. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']