Longines: Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017 – Baselworld 2017

Bei seinen mechanischen Zeitmessern setzt Longines vor allem auf den anhaltenden Retrotrend. Und so präsentiert die Schweizer Marke zur Baselworld 2017 das Modell Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017. Der Name ist Programm: Vor 60 Jahren wurde die Kollektion Flagship bei Longines eingeführt, und nun greifen drei Sondermodelle die Designmerkmale der historischen Uhren wieder auf.

Longines: Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017 in Edelstahl
Longines: Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017 in Edelstahl

Das neue Retromodell arbeitet mit dem Automatikwerk Eta 2895. Es erlaubt die Anzeige der Stunden und Minuten aus der Zifferblattmitte sowie eine kleine Sekunde bei sechs Uhr. Während das 38,5 Millimeter große Gehäuse aus Edelstahl (limitiert auf 1.957 Exemplare), Roségold oder Gelbgold (jeweils 60 Exemplare) gefertigt wird, erscheint das Zifferblatt silberfarben und wirkt – passend zum Stil der 60er-Jahre – durch zwei Farbbereiche leicht gewölbt. Die Ziffern und Indexe sind beim Edelstahl- und beim Roségoldmodell roségoldfarben. In der gelbgoldenen Version passen sie sich farblich an das Gehäusematerial an. Den Gehäuseboden ziert übrigens wie beim Originalmodell aus dem Jahr 1957 ein Flaggschiff – der Namensgeber der Uhrenkollektion. Es stehen derzeit noch nicht alle Preise fest; das Modell in Roségold kostet 6.900 Euro, in Stahl sind es 1.750 Euro. mg

Longines: Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017 in Roségold
Longines: Flagship Heritage 60th Anniversary 1957-2017 in Roségold

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren