Longines: Telemeter Chronograph

Der Longines Telemeter Chronograph
Der Longines Telemeter Chronograph

Zu ihrem 180-jährigen Bestehen lanciert die Swatch-Group-Marke Longines, die aus dem kleinen Jura-Örtchen Saint-Imier stammt, mehrere Zeitmesser. Dazu zählt auch der Telemeter Chronograph. Der Stopper ermöglicht das Messen von Entfernungen mit Hilfe des Stoppsekundenzeigers. Beispielsweise kann der Träger bei einem Gewitter den Chronographen bei einem Blitz starten und beim nächsten Donner anhalten. Der Stoppzeiger zeigt nun die Entfernung des Gewitters – vom eigenen Standort gesehen – in Kilometern an. Das 41 Millimeter große Edelstahlgehäuse umschließt das Automatikkaliber L688, das auf dem Eta A08L01 basiert. Dieses ist mit einer Säulenrad-Chronographenschaltung ausgestattet. Wer sich den Stopper im Retro-Look ans Handgelenk legen möchte, muss 2.250 Euro dafür berappen. ks

 

Anzeige

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren