Produkt: Download Kurztest: Junghans Meister Driver Chronoscope
Download Kurztest: Junghans Meister Driver Chronoscope
Chronos testet die Junghans Meister Driver Chronoscope – im Download lesen Sie, wie die Retrouhr abschneidet!

Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph

Während sich der Monodrückerchronograph Longines moderner und sportlicher.

Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph in Schwarz
Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph in Schwarz

Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph in Weiß
Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph in Weiß

Der Durchmesser des Edelstahlgehäuses wächst um einen Millimeter auf 41 Millimeter. Darin arbeitet das Automatikkaliber L 788, das die Eta exklusiv für Longines produziert und dort unter der Bezeichnung A08.L11 läuft. Es erlaubt ein Datum bei sechs Uhr sowie eine Chronographenfunktion. Starten, Stoppen und Nullstellen erfolgen über einen in die Krone integrierten Drücker. Neu ist auch die Tachymeterskala am Zifferblattrand. Der neue Stopper kommt wahlweise mit einem weißen oder schwarzen Zifferblatt. Beide kosten jeweils 2.750 Euro. mg

Produkt: Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte: Welcher der drei Bicompax-Chronographen entscheidet den Test für sich?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren