Longines: The Longines Equestrian Collection

Die neuen Modelle in der Equestrian-Kollektion sieht man bei Longines als Zeichen für die Verbundenheit mit dem Reitsport: Ihre rechteckige Gehäuseform ist inspiriert durch eine Schnalle vom Turnierzaum der Freiberger, der einzigen Schweizer Pferderasse.

Longines: The Longines Equestrian Collection
Longines: The Longines Equestrian Collection mit Perlmuttzifferblatt mit Diamantindices

Die neuen Edelstahlmodelle haben einen Durchmesser von 24,7 mal 36 Millimetern und sind mit dem Quarzwerk Eta 980.163 ausgestattet. Eine Variante schmückt ihr Perlmuttzifferblatt mit Diamantindexen und kostet damit 1.500 Euro, während die zweite ein silberfarbenes Zifferblatt mit sogenanntem “Flinqué”-Dekor und blauen römischen Ziffern hat. Ihr Preis liegt bei 1.200 Euro.

Longines: The Longines Equestrian Collection
Longines: The Longines Equestrian Collection mit silberfarbenem “Flinqué”-Dekor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren