Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Longines: The Longines Heritage Military COSD

Longines erinnert erinnert mit der The Longines Heritage Military COSD an eine Uhr, die zur Ausstattung britischer Fallschirmjäger in den 1940er-Jahren gehörte. Das Kürzel “COSD” wies darauf hin, dass der Zeitmesser den “Combined Operation Commandos” genannten Spezialeinheiten vorbehalten war. Das Edelstahlgehäuse seines modernen Nachfolgers misst 40 Millimeter im Durchmesser und ist an einem grünen NATO-Band befestigt.

Longines: The Longines Heritage Military COSD mit schwarzem Zifferblatt
Longines: The Longines Heritage Military COSD mit schwarzem Zifferblatt

Longines: The Longines Heritage Military COSD mit hellem Zifferblatt
Longines: The Longines Heritage Military COSD mit hellem Zifferblatt

Im Zentrum des Zifferblatts mit zusätzlicher 24-Stunden-Skala und Datumsanzeige bei drei Uhr steht der sogenannte “Broad Arrow”. Der Pfeil kennzeichnete das historische Vorbild als Regierungseigentum. Die Indexe sowie der Stunden- und Minutenzeiger sind mit Superluminova belegt. Letztere werden vom automatischen Eta-Kaliber 2892 angetrieben. Die neue Militäruhr kostet 1.470 Euro. mg

Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren