Louis Ferla ist neuer CEO von Vacheron Constantin

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass es bei Vacheron Constantin und drei weiteren Richemont-Marken einen Machtwechsel geben wird. Jetzt verkündete Vacheron Constantin, dass Louis Ferla neuer CEO wird. Zuvor war er als Managing Director Sales & Marketing bei der Manufaktur beschäftigt. Der frühere CEO Juan Carlos Torres bleibt dem Unternehmen als Non-Executive President erhalten, indem er repräsentative Aufgaben übernimmt.

Juan Carlos Torres zusammen mit dem neuen CEO von Vacheron Constantin Louis Ferla
Juan Carlos Torres (links) zusammen mit dem neuen CEO von Vacheron Constantin Louis Ferla (rechts) (Bild: © Vacheron Constantin / Sébastien Agnetti)

Er ist bereits seit 36 Jahren für Vacheron Constantin tätig, davon elf Jahre als CEO. Der neue Geschäftsführer, Louis Ferla, ist gebürtiger Franzose und seit 2001 für den Richemont-Konzern im Einsatz. Bei Alfred Dunhill und später auch bei Cartier war er hauptsächlich für den asiatischen Markt zuständig. Erst 2015 wechselte Louis Ferla zu Vacheron Constantin. ne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren