Louis Ferla ist neuer CEO von Vacheron Constantin

Juan Carlos Torres bleibt Vacheron Constantin als Non-Executive President erhalten

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 2. Februar 2017

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass es bei Vacheron Constantin und drei weiteren Richemont-Marken einen Machtwechsel geben wird. Jetzt verkündete Vacheron Constantin, dass Louis Ferla neuer CEO wird. Zuvor war er als Managing Director Sales & Marketing bei der Manufaktur beschäftigt. Der frühere CEO Juan Carlos Torres bleibt dem Unternehmen als Non-Executive President erhalten, indem er repräsentative Aufgaben übernimmt.

Juan Carlos Torres zusammen mit dem neuen CEO von Vacheron Constantin Louis Ferla
Juan Carlos Torres (links) zusammen mit dem neuen CEO von Vacheron Constantin Louis Ferla (rechts)
[Foto: © Vacheron Constantin / Sébastien Agnetti]

Er ist bereits seit 36 Jahren für Vacheron Constantin tätig, davon elf Jahre als CEO. Der neue Geschäftsführer, Louis Ferla, ist gebürtiger Franzose und seit 2001 für den Richemont-Konzern im Einsatz. Bei Alfred Dunhill und später auch bei Cartier war er hauptsächlich für den asiatischen Markt zuständig. Erst 2015 wechselte Louis Ferla zu Vacheron Constantin. ne

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche