Louis Vuitton: Tambour Voyagez II

Limitiert auf 88 Stück: die Tambour Voyagez II von Louis Vuitton
Limitiert auf 88 Stück: die Tambour Voyagez II von Louis Vuitton

Der Uhrenhersteller Louis Vuitton setzt die Linie seiner Geschwindigkeitsmesser fort: Nach dem Uhrenmodell von 2011 erscheint nun ein weiterer Chronograph mit Tachymeterskala.
Mit Hilfe der Tachymeter-Skala können mit der Tambour Voyagez II Geschwindigkeiten von 20 Stundenkilometern und mehr gemessen werden. Von dem Chronographen kommen 888 Exemplare in Edelstahl auf den Market und 88 in Rotgold. Beide Gehäuse haben einen Durchmesser von 44 Millimetern.
Für den Antrieb im Innern sorgt das Kaliber LV 168 mit 42 Stunden Gangreserve, das Dubois Dépraz exklusiv für Louis Vuitton herstellt.
Für etwa 5.800 Euro kann man mit dem Edelstahlmodell auf Geschwindigkeitskurs gehen, für das Rotgold-Modell verlangt Louis Vuitton circa 22.400 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren