Maîtres du Temps: Chapter One Round

Schon das Gehäuse der Chapter One Round von Maîtres du Temps ist eine kleine Besonderheit: Weder ganz rund noch ganz eckig zieht es alle Blicke auf sich. Auf dem schwarzen Zifferblatt fällt die Fülle von Informationen auf. Bei zwölf Uhr liegt der Minutenkreis des Chronographen, seine Sekunden stoppt er zentral mithilfe des roten Sekundenzeigers.

Maitre du Temps: Chapter One Round
Maitre du Temps: Chapter One Round

Rechts davon steht die retrograde Datumsanzeige und ihr gegenüber ist eine ebenso retrograde GMT-Skala. Ein Minuten-Tourbillon ergänzt das Bild. Diese vielen Funktionen brauchen natürlich ihren Platz, weshalb das goldene Gehäuse auch starke 62 mal 59 mal 22 Millimeter misst. In ihm steckt das Handaufzugswerk SHC02 mit einer Gangreserve von 60 Stunden. Es treibt auch zwei Rollen an, die jeweils oberhalb und unterhalb des Zifferblattes in dem großen Gehäuse sitzen. Die obere Rolle verbildlicht die Mondphasen, während sich die untere Rolle jeden Wochentag ein Stück weiterdreht. Der funktionsträchtige Zeitmesser ist für 482.000 Euro erhältlich. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren