Maurice Lacroix: Square Wheel

Neue Uhren mit quadratischem Rad

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 23. Mai 2014
Maurice Lacroix: Square Wheel
Maurice Lacroix: Square Wheel

Maurice Lacroix präsentiert zwei neue Modelle der Square Wheel. Die Version „Classic“ ähnelt optisch der Masterpiece Roue Carrée Seconde aus dem Jahr 2011, hat anstelle der eingefrästen Indexe aber applizierte Stäbchen erhalten. Und auch wenn es anders aussieht – diese Uhr besitzt kein Zifferblatt. Seine Funktion übernimmt vielmehr die Werksplatine. Auf ihr sitzen, bezeichnend für die Square Wheel, ein Dreipass und das quadratische Rad, welches auch als Indikator für die kleine Sekunde dient.

Maurice Lacroix: Square Wheel Vintage
Maurice Lacroix: Square Wheel Vintage

In der „Vintage“-Version ist die Platine teilweise weiß lackiert, die Indexe sind in Schwarz aufgedruckt. In dieser Ausführung erhält das 43 Millimeter große Edelstahlgehäuse ein braunes Lederband, die „Classic“ bekommt ein schwarzes. Beide Uhren arbeiten mit dem automatischen Manufakturwerk ML 156 und kosten 8.400 Euro. mg

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']