Produkt: Download: TAG Heuer Autavia Calibre Heuer 02 im Test
Download: TAG Heuer Autavia Calibre Heuer 02 im Test
In der neuen TAG Heuer Autavia kommt das Manufakturkaliber Heuer 02 zum Einsatz. Chronos testet den Retro-Chronographen.

Maurice Lacroix: FC Barcelona Pontos S

Die FC Barcelona Pontos S ist Teil der Uhrenkollektion, die Maurice Lacroix als Partner des Fußballclubs auflegt. Das blau-rote Sondermodell trägt das Wappen von “Barça”, wie die Fans ihren Verein nennen, auf der Gehäuseflanke, dem Vollgewindeboden und natürlich dem Zifferblatt.

Maurice Lacroix: FC Barcelona Pontos S
Maurice Lacroix: FC Barcelona Pontos S

Wie die Basismodelle ist auch diese Spezialausführung als Taucherchronograph konzipiert. Der Start-Stopp-Drücker an dem 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuse dient zusätzlich dem Einstellen des innen liegenden Tauchzeitrings: Der Träger drückt den geriffelten Ring mit roter Umrandung in Richtung Gehäuse und dreht anschließend die Tauchskala in die gewünschte Richtung. Wer sich im Stadion wohler fühlt als in tiefem Wasser, nutzt den Drehring – oder wahlweise die Stoppfunktion des Automatikkalibers Eta/Valjoux 7750 – zum Timen von Halbzeiten und Verlängerungen. Die Maurice Lacroix FC Barcelona Pontos S wird mit Textil- und Edelstahlband geliefert und kostet 3.400 Euro. ak

Das Textilband der FC Barcelona Pontos S ist im Lieferumfang enthalten.
Das Textilband der FC Barcelona Pontos S ist im Lieferumfang enthalten.
Produkt: Download: Test der Sinn 158
Download: Test der Sinn 158
Chonos unterzieht den Fliegerchronographen 158 von Sinn Spezialuhren einem ausführlichen Praxischeck.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren