Maurice Lacroix: Offizieller Uhrenausstatter der Frauen-DFB-Elf

Die Offizielle Uhr der DFB-Frauen: die Les Classiques Ladies zwanzig11 Edition von Maurice Lacroix
Die Offizielle Uhr der DFB-Frauen: die Les Classiques Ladies zwanzig11 Edition von Maurice Lacroix

Die Schweizer Uhrenmarke Maurice Lacroix stellte am 24. Mai 2011 in Herzogenaurach die erste offizielle Uhr der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft vor. Das Uhrenmodell Les Classiques Ladies zwanzig11 Edition ist eine auf 999 Stück limitierte Damenarmbanduhr, die eigens für die Frauenfußball-Nationalmannschaft zur Fußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland gefertigt wurde.

Silvia Neid (Trainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft), Markus Wojnar (Geschäftsführer Maurice Lacroix Deutschland) und Doris Fitschen (Managerin der Frauen-Nationalmannschaft)
Silvia Neid (Trainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft), Markus Wojnar (Geschäftsführer Maurice Lacroix Deutschland) und Doris Fitschen (Managerin der Frauen-Nationalmannschaft)

Der Edelstahlchronograph mit Mondphasenanzeige wird von einem Schweizer Quarzwerk angetrieben. Die Mondphasenanzeige ist in den Farben der deutschen Nationalflagge gestaltet: Auf einem schwarzen Himmel wechselt sich ein roter Vollmond im 30-Tage-Rhythmus mit der Anzeige des gelben Vollmondes ab. Getragen wird das limitierte Uhrenmodell am weißen Lederarmband. Für 1.299 Euro können Uhren- und Fußballbegeisterte das 40 Millimeter große Uhrenmodell kaufen. km

Das könnte Sie auch interessieren