Maurice Lacroix: Spenden sammeln mit limitierter Pontos S

Maurice Lacroix unterstützt die Charity-Bewegung „Movember” mit einem auf elf Exemplare limitierten Sondermodell der Pontos S. Doch was bedeutet eigentlich Movember? Die Movember-Bewegung widmet sich im Monat November dem Thema Männergesundheit. Dabei geht es insbesondere darum, das Bewusstsein für Prostata- und Hodenkrebs, aber auch für die psychische Gesundheit von Männern zu schärfen. Als Zeichen der Solidarität und Teilnahme gehört das Tragen eines Schnurrbartes dazu.

Das auf elf Exemplare limitierte Sondermodell Pontos S unterstützt die Charity-Bewegung Movember.
Das auf elf Exemplare limitierte Sondermodell Pontos S unterstützt die Charity-Bewegung Movember.

2012 nahmen weltweit rund 1,1 Millionen Menschen an der Kampagne teil und sammelten Spenden in Höhe von 140 Millionen US-Dollar. In Deutschland kam ein Teil der Spendengelder dem gemeinnützigen Verein Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) zugute. Die Schweizer Marke ruft nun zum gemeinsamen Spendensammeln auf. Wer das größte Netzwerk aufbaut und die meisten Spenden sammelt, gehört zu den 21 national ermittelten Gewinnern. Einer von ihnen erhält die Nummer Elf der limitierten Uhr mit eingraviertem Schnurrbart-Logo und wird zum “International Man of Movember” gekürt. Dieser ist dann für ein Jahr das Aushängeschild der Bewegung. Um eine der übrigen Uhren gewinnen zu können, müssen sich die Teilnehmer auf www.mauricelacroix.com/movember anmelden und anfangen, Geld zu sammeln. mf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren