MB&F: LM2 Titan | Baselworld 2017

Neue Variante der Legacy Machine mit Titangehäuse

2013 präsentierte MB&F seine Legacy Machine No. 2. Das runde Modell mit den zwei prominent auf dem Zifferblatt platzierten Unruhen erhält nun ein 44 Millimeter großes Gehäuse aus Titan. Zu dem kühlen Metall der LM2 Titan passt das blau-grün schimmernde Zifferblatt besonders gut. Hier arbeiten immer noch gut sichtbar die zwei Unruhen des von Jean-François Mojon und Kari Voutilainen exklusiv für MB&F entwickelten Handaufzugwerks. Ein kleines weißes Zifferblatt bei zwölf Uhr gibt die aktuelle Zeit an.

MB&F: LM2 Titan
MB&F: LM2 Titan

Neu ist auch die Form der Brücken, die die Unruhen halten. Sie sind nun etwas schlanker und wurden auf Hochglanz poliert – ebenso die Lünette, die bei den Vorgängern bislang matt gebürstet erschien. 18-mal stellt MB&F die LM2 Titan zur Verfügung. Für je 154.000 Euro wechselt sie den Besitzer. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren