MB&F und Sarpaneva: Moonmachine 2 | SIHH 2018

Moonmachine 2 projiziert Mond über ein Prisma - Wristshot vom Genfer Uhrensalon SIHH 2018

Martina Richter
von Martina Richter
am 16. Januar 2018

Die Moonmachine 2 entspringt einer zweiten Zusammenarbeit von MB&F mit Stepan Sarpaneva, einem unabhängigen finnischen Uhrmacher, der für spezielle Mondphasenanzeigen bekannt geworden ist. Dabei ist eine Uhrenkreation entstanden, die so schwer fassbar ist wie das Mondlicht selbst und die eine Mondphasenanzeige zwischen Illusion und Wirklichkeit projiziert. Die Mondphase wird durch ein optisches, vertikal reflektierendes Prisma dargestellt. Dabei sieht es so aus, als erschiene die Mondscheibe in einem Raum, der zu klein ist, als dass sie vollständig darin Platz fände.

So sieht die Moonmachine 2 von MB&F am Handgelenk aus.
Live-Bild vom Genfer Uhrensalon SIHH 2018: Moonmachine 2 von MB&F

Die Moonmachine 2 basiert auf einem Girard-Perregaux-Kaliber mit in zwei Richtungen arbeitender springender Stunde und schleppender Minute. Wie bei der Mondphase bricht auch hier ein optisches Prisma die flachen Positionen der Stunden und Minuten, sodass es den Anschein hat, als stünden sie senkrecht zum Kaliber. Zugleich werden sie um 20 Prozent vergrößert angezeigt.
 Die Doppelmonde rotieren unter einem Koronaring und werden mit einem Schieber korrigiert.

MB&F: Moonmachine 2 Zeitanzeige
MB&F: Moonmachine 2 Zeitanzeige

Die Moonmachine 2 ist in ein 49,0 mal 51,5 mal 19,5 Millimeter großes Gehäuse eingebettet, das von der Horological Machine N°8 adaptiert ist. Sie wartet mit einem Head-up-Display sowie einem „Streitaxt“-Rotor auf. Die Doppelmonde rotieren unter einem Koronaring und werden mit einem Schieber korrigiert.

MB&F: Moonmachine 2 Titanvariante
MB&F: Moonmachine 2 Titanvariante

Die Uhr wird in drei limitierten Editionen von jeweils zwölf Stück gefertigt: eine aus Reintitan mit Monden aus Weißgold und einem hellblauen Himmel und eine aus geschwärztem Titan mit Monden aus Weißgold und einem dunkelblauen Himmel zu jeweils 89.500 Euro sowie eine aus Rotgold und Titan mit Monden aus Rotgold und einem anthrazitfarbenen Himmel zum Preis von  je 97.000 Euro. MaRi

[3636] 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33794 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche