Meistersinger: Singular in Dunkel

Die Meistersinger Singular mit anthrazitfarbenem Zifferblatt
Die Meistersinger Singular mit anthrazitfarbenem Zifferblatt

Wer bei der Einführung des Monograph vor einigen Jahren geglaubt hat, dies sei bereits die reduzierteste Form des Chronographen, wird mit der Singular von Meistersinger eines Besseren belehrt. Der Stopper auf Basis des Valjoux 7750 besitzt so viele Zeiger wie eine herkömmliche Uhr. Diese zeigen jedoch nicht die Stunden, Minuten und Sekunden des Tages an: Stattdessen wird ein einzelner Zeiger für die Uhrzeit mit einem zentralen Stoppsekundenzeiger und einer kleinen Stoppminute kombiniert. Sportliche Eleganz verkörpert die Singular vor allem in der neuen Version mit anthrazitfarbenem Zifferblatt und Stahlband. Die anthrazitfarbene Singular kostet 2.598 Euro. ak

Produkt: Chronos 3/2021
Chronos 3/2021
VON DEN VIRTUELLEN UHRENMESSEN: DIE NEUEN UHREN 2021 +++ VON AUDEMARS PIGUET BIS ZENITH: IKONEN AM METALLBAND +++ 20 JAHRE MEISTERSINGER: FASZINATION EINZEIGERUHR +++ TEST: KLEINER, SCHLICHTER – UND BESSER? IWC PORTUGIESER AUTOMATIC 40 +++ TEST: A. LANGE & SÖHNE: SAXONIA GROSSDATUM KONKURRENZ FÜR DIE LANGE1?
Das könnte Sie auch interessieren