Produkt: Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Das UHREN-MAGAZIN vergleicht mit der Swatch Sistem51 Irony Tux und der Seiko SRP772K1 mechanische Uhren unter 1.000 Euro.

Michel Herbelin: Newport automatique | Baselworld 2018

Jubiläums-Automatikuhr zum 30. Geburtstag der Newport

Die 1988 vom französischen Uhrenatelier Michel Herbelin entworfene Newport feiert 30. Geburtstag. Dazu bringt die Marke eine weltweit auf 500 Stück limitierte, nummerierte Serie ihres Dreizeigermodells mit Datum und Automatikkaliber heraus. Mit ihrer kompletten Neugestaltung versteht sich die Newport automatique als moderne Interpretation. Dennoch bleibt sie mit ihrer charakteristischen Lünette, den mittigen Bandanstößen und dem Steuerradmotiv auf der Krone ihren Eckpfeilern treu und damit wiedererkennbar.

Michel Herbelin: Newport automatique
Michel Herbelin: Newport automatique

Das facettierte und geringfügig von 40,3 auf 41,0 Millimeter vergrößerte Gehäuse besteht aus poliertem Edelstahl mit anthrazitfarbener PVD-Beschichtung. Die Lünette mit dem eingravierten Schriftzug „Newport“ sowie fünf Schrauben im Stile der Seilwinden von Segelschiffen fasst ein Zifferblatt aus Karbon mit blauem Höhenring. Die schwarzen Nickelzeiger sind speziell für Michel Herbelin entworfen und ebenso wie die Indexe mit Leuchtmasse beschichtet. Für die Zeit- und Datumsanzeige sorgt das Automatikkaliber Eta 2824.

Anzeige

Die limitierte Jubiläumsedition der Newport automatique wird am Kautschukband getragen und ist zum Preis von 1.250 Euro erhältlich. Aber Michel Herbelin hat die Einführung der neuen Newport-Generation als Edelstahlversion bereits geplant. Im Gegensatz zum Jubiläumsmodell wird diese mit einem blauen Sonnenschliff- Zifferblatt sowie einem Lederarmband ausgestattet und 999 Euro kosten. MaRi

Michel Herbelin: Newport automatique, 1.250 Euro
Michel Herbelin: Newport automatique, 1.250 Euro

[4859]

Produkt: Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Chronos testet die Big Crown Propilot Worldtimer von Oris mit zweiter Zeitzone. Wie schlägt sich die Fliegeruhr in der Praxis?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren