Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium

Edler Zeitmesser mit schieferartigem Zifferblatt

Die neue Mido Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium kommt mit einem anthrazitfarbenen Zifferblatt in schieferähnlicher Struktur.

Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium
Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium

Das Roségold der PVD-beschichteten Indexe und Zeiger bieten dazu einen ebenso schönen Kontrast wie das 40-Millimeter-Gehäuse aus poliertem Edelstahl. Dieses beherbergt das Chronometer-zertifizierte Automatikwerk Caliber 80 auf des Basis ETA C07.821 mit Silizium-Spiralfeder und 80 Stunden Gangautonomie. Es kann durch einen Saphirglasboden betrachte werden.

Anzeige

Oben bietet ein beidseitig entspiegeltes Saphirglas beste Sicht auf facettierte Indexe und Zeiger, wobei Stunden- und Minutenzeiger einerseits sandgestrahlt und andererseits diamantgeschliffen sind und damit die schlichte Eleganz des Modells unterstreichen. Der Sekundenzeiger ist diamantgeschliffen. Ein Datum befindet sich bei drei Uhr.

Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium mit hellem Zifferblatt und Edelstahlband
Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium mit hellem Zifferblatt und Lederband
Mido: Baroncelli Caliber 80 Chronometer Silizium mit blauem Zifferblatt und Edelstahlband

Den zeitlos klassischen Zeitmesser gibt es in drei weiteren Zifferblattvarianten. An einem Armband aus echtem Vachetteleder in halbmatter schwarzer oder brauner Kroko-Optik kostet er 1.010 Euro und am Edelstahlband 1.070 Euro. MaRi

[9132]

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Test 2021
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Test 2021
Best of Test: A. LANGE & SÖHNE, ROLEX, BREITLING, TUDOR, SEIKO, IWC, OMEGA, MIDO, GLASHÜTTE ORIGINAL, LONGINES, ORIS, SINN SPEZIALUHREN, TAG HEUER, ZENITH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren