Mido: Commander Caliber 80 Chronometer

Mido erweitert die Commander-Kollektion um einen Chronometer im Einsteiger-Preisbereich. Der Commander Caliber 80 Chronometer bietet neben der, durch das Chronometer-Zertifikat der COSC verbrieften Ganggenauigkeit auch eine komfortable Gangreserve: Bis zu 80 Stunden läuft sein Automatikwerk Kaliber 80 ohne erneuten Aufzug durch; es basiert auf dem Eta C07.621.

Mido: Commander Caliber 80 Chronometer
Mido: Commander Caliber 80 Chronometer

Das Gehäuse des neuen Commanders besteht aus Edelstahl und misst 40 Millimeter im Durchmesser. Für das Band kommen wahlweise ebenfalls Edelstahl oder Kalbsleder zum Einsatz. Auch bei der Zifferblattfarbe gibt es Varianten: Ein warmer Silberton, Schwarz oder Blau gestaltet die Indikation der Dreizeigeruhr, die im Fenster bei der Drei auch den Wochentag und das Datum bietet. Zu kaufen gibt es den Mido Commander Caliber 80 Chronometer je nach Ausführung ab 980 Euro. gb

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Test 2021
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Test 2021
Best of Test: A. LANGE & SÖHNE, ROLEX, BREITLING, TUDOR, SEIKO, IWC, OMEGA, MIDO, GLASHÜTTE ORIGINAL, LONGINES, ORIS, SINN SPEZIALUHREN, TAG HEUER, ZENITH

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren